Startseite > Equipment, Küche, Kocher, Make Your Own Gear, Ultralight > Meine Küche für den Solowanderer

Meine Küche für den Solowanderer

Heute stelle ich Euch mal mein derzeitiges Solokochset für Ultralight-Wochenendtouren vor.

Derzeitig deshalb, weil man irgendwie immer mal wieder am jeweiligen System arbeitet und das ein oder andere durch neue Ausrüstungsgegenstände ersetzt.

Mein Primus Litech Trek Kettle ist mir inzw etwas „verbraucht“ und nun auch zu schwer. Einzig die Pfanne vermisse ich noch, wodurch ich mir noch vorstellen könnte auf das Snow Peak Titanium Trek 900 zu wechseln, was dann aber auch wiederum schwerer ist.

Eigentlich hatte ich direkt nach Schweden vorgehabt, mir ein neues Kochset zu kaufen, aber schon in Schweden zeigte sich, dass man aus den bisherigen Gegenständen ein gutes Kochset basteln kann, was noch dazu recht noch recht leicht ist.

Als Topf dient mir der hier bereits vorgestellte Snow Peak Titanium Single Cup 600.

Meinen MYOG Deckel, den ich gestern vorgestellt habe, ist noch mal um einige Löcher reicher (damit ich darin auch Wasser abschütten kann) und besitzt nun einen besseren Griff.

Als Kocher leistet mir noch mein Primus Micronstove 2.5 Ti treue Dienste.

Verpackt wird das Set in dem Netzbeutel vom Snow Peak Titanium Single Cup 600.


Das schöne am Snow Peak Titanium Single Cup 600 ist auch, das darin neben dem Primus Micronstove 2.5 Ti auch noch Platz für eine 110 g Kartusche bleibt.

Insgesamt wiegt das Set inkl „110 g“ Gaskartusche 357 g.

Ich denke, das ist noch ausbaufähig, mir reicht es aber erst einmal.

Man könnte aber noch einsparen, indem man z.B. den Primus Micronstove 2.5 Ti durch einen Dosenkocher oder einen leichteren Gaskocher ersetzt, denn schließlich benutze ich den schweren Primus Micronstove 2.5 Ti mit Piezo.

Es ist aber auch noch möglich den Deckel wieder etwas leichter zu machen, in dem man einen „Mini“ Griff verschraubt.

Den Beutel vom Primus Micronstove 2.5 Ti lasse ich übrigens Zuhause😉

Weitere Bilder vom Set:

Ultralight-Küche Solowanderer
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: