Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Zelt’

Black Diamond Beta Light – 2-Personenzelt für jede Jahreszeit

Nachdem ich hier im Blog Zelte mit eigenem Gestänge vorgestellt habe, wie z.B. das Terra Nova Laserlarge 1, ist mal wieder Zeit für ein Zelt, was  schon mit Trekkingstöcken auskommt. Getreu der Devise Ultralight.

Ähnlich dem Shangri La 2 der Firma GoLite oder dem Twin Peaks der Firma MSR benutzt das nun vorzustellende Black Diamond Beta Light die Trekkingstöcke des Wanderer als Gestänge.

Die Vorteile durch die Verwendung der Trekkingstöcke sind zum einen, dass man kein weiteres Gestänge tragen muss, dies wirkt sich natürlich positiv auch auf das Gewicht des Rucksack aus, zum anderen benutzt man mehrfach das Zeug, was man ohnehin auf Tour dabei hat.

Das Black Diamond Beta Light bietet mit 1,12 m an der engsten Stelle (Eingänge) und 2,03 m an der breitesten Stelle Platz für 2 Personen.

Die Länge von 2,49 m ist natürlich sehr luxuriös beim Black Diamond Beta Light und kommt gerade großen Wanderern sehr gelegen.

Ebenso ist die Höhe von 1,32 m an der höchsten Stelle und 1,10 m an der niedrigsten Stelle beim Black Diamond Beta Light genau richtig für groß gewachsene  Menschen, die auch noch aufrecht im Zelt sitzen wollen.

Eine Apsis gibt es leider beim Black Diamond Beta Light nicht, dafür kann das Raumangebot im Innern vom Black Diamond Beta Light über diesen Zustand hinweg trösten.

Unterm Strich bin ich von diesen Zelttypen, wo Trekkingstöcke als Gestänge genutzt werden, sehr angetan und ich denke, dass das Black Diamond Beta Light nicht nur bei mir einen guten ersten Eindruck hinterlassen hat.

Weiterlesen…

Terra Nova Laserlarge 1 – möglicherweise unser Ultralite Zelt für 2 Personen

29. September 2009 1 Kommentar

Auf der Suche nach einem leichten 2 Mann (/Frau) Zelt rücken seit geraumer Zeit immer mal wieder neue Zelte in die engere Auswahl.

Bislang war es noch ein Zweikampf zwischen dem GoLite Shangri La 3 und dem Tarptent Scarp 2. Inzwischen rückt nun auch ein Zelt von der englischen Firma Terra Nova in den Vordergrund und verwandelt das ganze in einen Dreikampf.

Es ist hierbei auch zu beachten, dass die Zelte eigentlich unterschiedlicher gar nicht sein können, denn wenn man z.B. die unterschiedlichen Bauweisen des Tarptent Scarp 2 anschaut, die Tipiform des GoLite Shangri La 3, dann ist das Terra Nova Laserlarge 1 als Tunnelzelt doch etwas altmodisch. 

Man muss aber auch sagen, dass man mit Terra Nova eine Zeltmarke hat, die schon so manches Praliné auf dem Markt gebracht haben, wo man sich schon die Finger reiben konnte.  Denke hierbei z.B. an das Terra Nova Laser Competition (0,94 kg) oder das Terra Nova Laser Photon Elite (0,72 kg).

Unsere Wahl fällt im Sortiment von Terra Nova auf das Terra Nova Laserlarge 1.  Man hätte zwar mit dem Laser (1,24 kg) oder dem Argon 900 (1,24 kg) leichtere 2 Personenzelte, diese sind aber entweder zu schmal oder haben eine zu kleine Apsis. 

Das Terra Nova Laserlarge 1 (1,88 kg) hat eine 90 cm große Apsis und eine Breite von 1,30 m. Man müsste nun nur mal Probe liegen, um zu schauen, ob es ideal passt ;-)

Was aber bei dem Gewicht & der Größe  auch beeindruckend ist, sind die vielen Details am Zelt.

Terra Nova bietet auf YouTube ein Video an, was die einzelnen Details sehr gut zeigt und sicherlich auch noch unsere Wahl der passenden Outdoor Zelte beeinflussen wird.

Hier mal das Video:

Einen guten Testbericht mit schönen Detailbilder findet ihr auch bei Carnets d`Aventures, leider ist die Seite nur auf französisch.

GoLite Shangri La 1 Nest – Eindrücke vom Innenzelt

Es ist schon etwas länger her, dass ich mir zu meinem GoLite Shangri La 1 das Innenzelt, das sogenannte “Nest” gekauft habe. Aufgrund von Prüfungen & Co habe ich es bislang nie geschafft das GoLite Shangri La 1 komplett mit Nest aufzubauen und zu testen.

In Schweden und nun auch letzte Woche bei der Nachbereitung der Tour habe ich das GoLite Shangri La 1 nun auch endlich mal komplett mit dem GoLite Shangri La 1 Nest testen können.

Das Mückennetz ist sehr fein-maschig und bietet in meinen Augen einen guten Schutz gegen Insekten. In Schweden bot mir das Innenzelt einen guten Schutz.

Bei meiner Größe (1,90 m) hatte ich auch befürchtet, dass mir das Innenzelt von der Länge zu klein sei. Das Gegenteil war aber der Fall. Vollkommen ausgestreckt

Weiterlesen…

Tarp-Tent Scarp 2 – 1530 g schweres 2 Personenzelt

18. August 2009 1 Kommentar

Eigentlich bin ich mit meinem GoLite Shangri La 1 vollkommen zufrieden, der einzige Negativpunkt: Es ist nun mal ein Solozelt und wir sind ja nun einmal desöfteren zu zweit auf Tour. Ich denke Steffi hätte schon was dagegen, wenn wir uns zusammen in das Shangri La 1 pressen. Unser Vaude Mark II Light ist zwar top, aber nun mal auch mit 3 kg um einiges schwerer und man versucht ja inzw zu sparen, wie es nur geht ;-)

Bei Hendrik habe ich neulich die Lösung entdeckt, ok nur die halbe Lösung. In seinem Blog stellt er uns leider nur das TarpTent Scarp 1 vor. Trotzdem waren wir sofort dank seiner Detailfotos und dem kleinen Testbericht vom Tarptent Scarp begeistert. Umso erfeuter waren wir dann, als wir bei Henry Shires  gesehen haben,  dass es das  Tarp Tent Scarp nun auch als 2er Version gibt.

Weiterlesen…

GoLite Shangri La 1 – 600g leicht & dabei ein gutes Raumangebot

13. August 2009 2 Kommentare

Für Ultralight Solotouren war ich lange Zeit auf der Suche nach einem vernünftigen und vorallem leichten Solozelt. Fündig im Bereich Ultralight kann man bei so vielen Firmen werden, da wären z.B. die Tarptents von Henry Shires, die Zelte Betalight und Megalight von BlackDiamond oder die Shangri La`s von GoLite.

In meinem Fall ist es das GoLite Shangri La 1 geworden, weil ich es immer noch für eines der Besten Ultralightzelte halte. Weiterlesen…

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.