Startseite > Equipment, Schlafsack, Ultralight > RAB Ultra Bivi – leichter Biwaksack mit Pertex Quantum Endurance

RAB Ultra Bivi – leichter Biwaksack mit Pertex Quantum Endurance

Auf der Suche nach einem neuen und leichten Biwaksack landet man unweigerlich bei den altbewährten Outdoorfirmen, die schon seit Jahren ultralight Equipment herstellen.

Eine der Firmen ist zum Beispiel die Firma RAB aus England , die sowohl Kleidung als auch Equipment wie eben solche Bivis mit einem sehr geringen Eigengewicht auf dem Markt gebracht haben.

Wie man sich sicher denken kann, ist ein geringes Eigengewicht bei meiner Wahl eine der Kriterien gewesen, die erfüllt werden sollten. Neben dem geringen Eigengewicht sollte der Bivi aber auch noch möglichst wasserdicht und dabei aber auch noch so atmungsaktiv wie möglich sein.

Letzteres erfüllt eine Membran wie GoreTex oder eVent natürlich am Besten, nur sind diese Bivys mit Membran entweder viel schwerer oder zu teuer.

In die Runde gesellt sich somit von Pertex das nicht nur bei RAB so oft verwendete Pertex Endurance:

Main Properties

* 100% windproof
* 1000mm water column, highly water resistant
* Very breathable, also at low temperatures

Used In

* High performance sleeping bags
* Expedition apparel
* Down jackets

What is it?
Pertex® Endurance technology incorporates an ultra-thin membrane with a durable nylon face fabric. This layer is so thin that it hardly adds any weight, nor does it affect the softness of the material considerably

How Does it Work?
One thing we learned from sleeping outside is that your bag tends to get wet. Pertex® Endurance fabrics have one main objective – to provide maximum protection from moisture. This works both ways:

* Pertex® Endurance keeps water, snow and wind out
* Pertex® Endurance allows moisture to pass freely from the inside. This keeps your bag dry from condensation.

Here is How it Work
Endurance technology is an ultra-light monolithic (solid) membrane applied to a durable nylon face fabric. The membrane contains a matrix of hydrophilic molecules, these ‘water liking’ molecules create pathways along which moisture can readily diffuse into the atmosphere. The outer surface of the fabric is treated with a water repellent finish to prevent water being absorbed into the nylon fabric. Endurance works by allowing the water vapour produced by the body to diffuse freely to the outside atmosphere. At the same time light rain or snow cannot penetrate the outer shell, therefore the insulation remains drier and more efficient.

Is it Waterproof?
We don’t classify Pertex® Endurance as waterproof. It achieves a water column of > 1000mm. However it depends on the application if the final product is claimed as waterproof. Sleeping bags with taped seams are claimed as waterproof, sleeping bags with open seams are not.

Pertex Endurance Increases Thermal Efficiency
The thermal efficiency of down and synthetic insulation reduces significantly when exposed to moisture. Pertex® Endurance keeps moisture out over extended periods ensuring the down filling is totally dry and fully efficient. Compared to other shell fabric Pertex® Endurance is 100% windproof. This property increase the thermal efficiency of the sleeping bag – warm air can’t escape, it remains trapped inside the bag. Pertex® Endurance can increase the thermal efficiency of a sleeping bag by up 10ºF/5ºC.

How Does it Benefit the User?
Pertex® Endurance makes your sleeping bag warmer and dryer while maintaining a low weight and excellent packability.

Das RAB Modell welches ich mir ausgesucht hatte, ist der RAB Ultra Bivi.

Mit 225 g laut Hersteller ist der RAB Ultra Bivi eine sehr gute Alternative zu meinen bisherigen Biwaksäcken, die, wenn man mal den schwersten Bivy nimmt, fast 4x so schwer sind wie der RAB Ultra Bivi.

Nicht nur beim Gewicht stellt der RAB Ultra Bivi andere Bivys in den Schatten, sondern auch beim minimalen Packmass macht sich das leichtere & dünnere Material bemerkbar.

Verstaut in dem beiliegenden Packsack wäre der RAB Ultra Bivi nicht einmal so groß wie eine 1 Liter Nalgene.

Sehr gut ist auch die großzügige RV Öffnung an der Seite des RAB Ultra Bivi, wodurch man ohne Probleme in den darunter liegenden Schlafsack schlüpfen und ohne Mühe den Schlafsack wieder verschließen kann.

Hier mal wieder ein kleiner Steckbrief zum RAB Ultra Bivi:

Kaufdatum: Juli 2009
Hersteller: RAB
Modellbezeichnung: RAB Ultra Bivi
Preis: in England ~ £ 60
Verarbeitungsqualität: sauber getapte Nähte, RV auch sehr gut, keine sichtbaren Mängel
Form: Mumie
Vorgesehener Einsatzbereich: 4- Jahreszeiten, laut RAB ist der RAB Ultra Bivi Made for:

Alpine climbing
Trek & travel
Fast & light

Ausstattung: Packsack,  2 Wege-Reißer bis zur Hälfte, Kordel an der Kapuze
Aussenmaterial: Pertex Quantum ® 30D Endurance fabric
Reißverschlüsse: Rechts; 2 Wege
Kordelzüge: links  für die Kapuze, mit einer Hand bedienbar
Gewicht inkl. Größenangaben: 189 Gramm laut Hersteller  (205  Gramm selbstgewogen); 2250mm x 930mm
Passform: sehr gut, verwende einen Marmot Arroyo und der RAB Ultra Bivi schränkt nicht ein
Komfort: wie oben schon geschrieben, ist der Komfort des RAB Ultra Bivi durch den seitlichen RV sehr gut
Bedienung: leichtgängige Reißer und Kordeln
Pro-Kauf-Argument (Stärken) für den RAB Ultra Bivi:
- das kaum zu schlagende Gewicht
- in UK relativ günstig
- Verarbeitungsqualität
- Farbe
- Packmaß
Contra-Kauf-Argument für den RAB Ultra Bivi:

- in Deutschland ist der RAB Ultra Bivi kaum erhältlich

Weitere Bilder vom RAB Ultra Bivi

RAB Ultra Bivi

Weitere Links zum RAB Ultra Bivi

RAB Ultra Bivi Artikelseite

Pertex

Fazit:

Bei den Touren wo mich der RAB Ultra Bivy bislang hin begleitet hat, ist er stets verlässlich gewesen. Er hielt den Schlafsack trocken und bot z.B. in der Nacht auf dem Urwaldsteig Edersee einen hervorragenden Windschutz.

Ich kann den Rab Ultra Bivi nur jedem empfehlen.

About these ads
  1. 11. Oktober 2009 um 01:10

    Noch einer der den Bivy empfiehlt…irgendwie muss was dran sein oder es ist nur eine Kettenreaktion ;-)
    Hast du vielleicht ne Shopempfehlung?

    • gearandmore
      11. Oktober 2009 um 01:31

      Och reiner Zufall, hatte den Bivy letztes Wochenende mit auf Tour und fand den nun einmal passend für einen Ultralight Blog.

      Ich hatte meinen RAB Bivy zusammen mit meinem GoLite Shangri La 1 Nest im Juni bei http://www.ultralightoutdoorgear.co.uk/ bestellt.
      Geht ruckzuck und auch das Porto hält sich sehr in Grenzen.

  2. 11. Oktober 2009 um 19:57

    Danke, bin mir nur noch nicht sicher, ob ich nicht doch noch bis zum Start von LB Gear warten soll…:-)

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: